Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten

Veranstaltungen

Gedenkveranstaltung für die Opfer des NS-Völkermordes an den Sinti und Roma

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

19. Dezember 2019 – 10:15 bis 11:30 Uhr

Gemeinsam mit dem Zentralrat Deutscher Sinti und Roma erinnert die Gedenkstätte Sachsenhausen an die Opfer des nationalsozialistischen Völkermordes an den Sinti und Roma. mehr

Vortrag: Die Gedenkstätte Ravensbrück. Geschlechterbilder in der Erinnerungskultur um das ehemalige Frauen-Konzentrationslager

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

08. Januar 2020 – 15:00 Uhr

Vortrag von Dr. Insa Eschebach, der Leiterin der Gedenkstätte Ravensbrück, an der Universität Rostock mehr

Alle Veranstaltungen

Meldungen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Öffnungszeiten der Gedenkstätte Ravensbrück über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel

13. Dezember 2019

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten mehr

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald

Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden

STELLENAUSSCHREIBUNG: Pädagogische/r Projekt

12. Dezember 2019

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht für die Gedenkstätte und das Museum Sachsenhausen ab Januar 2020 eine/n pädagogische/n Projektleiter/in in Vollzeit für ein Projekt der Pädagogischen Dienste zur Entwicklung und Erprobung gedenkstättenpädagogischer Seminare mit kulturpädagogischer Ausrichtung. mehr

Alle Meldungen

Gedenkstätten in Brandenburg

Übersicht der zur Stiftung gehörenden Gedenkorte

Sonderausstellung

Frauen im Widerstand. Deutsche politische Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück: Geschichte und Nachgeschichte

Mahn und Gedenkstätte Ravensbrück
ehem. Wasserwerk (bis 30. September 2020)

Mehr erfahren

Sonderausstellung

Lost/Found/Art. Von der historischen Spur zum Erinnerungskunstwerk

Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen
Neues Museum

Mehr erfahren

Gefördert durch